Veranstaltungen

  • Kindesunterhalt Webinar, 7. Dezember 2022
    Datum: 2022-12-07
    Uhrzeit: 18:00 - 19:30
    • Datum: 2022-12-07
      Uhrzeit: 18:00 - 19:30

      Ort: Zoom,
    •  

      ÖVGD-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG

       

      „Kindesunterhalt

       

      Mittwoch, 7. Dezember 2022, 18:00 bis 19:30 Uhr

       

      Ort: per Zoom

       

      Vortragende:

      Mag. Doris Täubel-Weinreich

       

      Inhalt:

      Wann, wieviel, von wem und wie lange bekommt das Kind monatlich Geld nach der Trennung der Eltern?
       

       

      Teilnahmegebühr:

      EUR 48,00 (inkl. 20 % USt) für ÖVGD-Mitglieder und

      EUR 72,00 (inkl. 20 % USt) für Nicht-Mitglieder

       

       

       

      Bitte melden Sie sich per Klick auf „Zur Veranstaltung anmelden“ links unten an.

      Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

       

       

      Die Rechnung wird Ihnen elektronisch zugestellt.

      Bitte überweisen Sie anschließend die Teilnahmegebühr auf das Verbandskonto

      AT67 2011 1285 5976 5800.


      Ihre Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

       

      Teilnahmebestätigungen werden elektronisch zugestellt.

       

      Die Online-Module finden live mittels des tools Zoom statt. Sie benötigen daher einen funktionierenden Rechner bzw. ein Notebook, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher oder ein Headset. Die Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Der Veranstalter kann keine Haftung für die technische Ausrüstung des einzelnen Teilnehmers übernehmen.

      Mit der Anmeldung werden die AGB des ÖVGD akzeptiert.

       

      Mit kollegialen Grüßen

      Dr. Andrea Bernardini

      Präsidentin

       

  • Dolmetschen vor Gericht - Anforderungen an den Rechtsstaat, 16. Dezember 2022
    Datum: 2022-12-16
    Uhrzeit: 16:00 - 17:30
    Ort: Salzburg
    • Datum: 2022-12-16
      Uhrzeit: 16:00 - 17:30

      Ort: RA-Kanzlei Wolff, Wolff & Wolff, 5020 Salzburg, Aignerstraße 21, Salzburg
    • AUSGEBUCHT

       

      ÖVGD-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG

       

      „Dolmetschen vor Gericht -

      Anforderungen an den Rechtsstaat“

       

      Freitag, 16. Dezember 2022, 16:00 bis 17:30 Uhr

       

      Ort:

      RA-Kanzlei Wolff, Wolff & Wolff

      Aignerstraße 21

      5020 Salzburg

       

      Vortragender:

      Dr. Rupert Wolff

      (Rechtsanwalt in Salzburg, Gerichtsdolmetscher für Italienisch)

       

      Inhalt:

      Die Europäische Menschenrechtskonvention und Judikatur des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofes im Überblick

       

      Teilnahmegebühr:

      EUR 48,00 (inkl. 20 % USt) für ÖVGD-Mitglieder und

      EUR 72,00 (inkl. 20 % USt) für Nicht-Mitglieder

      Max. Teilnehmer*innenzahl: 20 Personen

       

      Anmeldefrist (Fallfrist!): Dienstag, 13. Dezember 2022

       

      Bitte melden Sie sich per Klick auf „Zur Veranstaltung anmelden“ links unten an.

      Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

       

       

      Die Rechnung wird Ihnen elektronisch zugestellt.

      Bitte überweisen Sie anschließend die Teilnahmegebühr auf das Verbandskonto

      AT67 2011 1285 5976 5800.

      Ihre Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

       

      Teilnahmebestätigungen werden elektronisch zugestellt.

       

      Über die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Covid-Maßnahmen werden

      die angemeldeten TeilnehmerInnen zeitnah informiert werden.

       

      Mit der Anmeldung werden die AGB des ÖVGD akzeptiert.

       

      Mit kollegialen Grüßen

      Dr. Andrea Bernardini

      Präsidentin

  • Freispruch für Don Giovanni? 17. Jänner 2023, PRÄSENZ
    Datum: 2023-01-17
    Uhrzeit: 18:00 - 19:30
    Ort: Wien
    • Datum: 2023-01-17
      Uhrzeit: 18:00 - 19:30

      Ort: ÖVGD, 1080 Wien, Loidoldgasse 1/9, Wien
    • ÖVGD-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG

       

      „Freispruch für Don Giovanni?

       

      Dienstag, 17. Jänner 2023, 18:00 bis 19:30 Uhr

       

      Ort:  

      Seminarraum des ÖVGD

      Loidoldgasse 1/9

      1080 Wien

       

      Vortragender:

      Dr. Dietmar Koller

       

      Inhalt:

      Straftatbestände nach Noten

       

       

      Teilnahmegebühr:

      EUR 48,00 Euro (inkl. 20 % USt) für ÖVGD-Mitglieder und

      EUR 72,00 (inkl. 20 % USt) für Nicht-Mitglieder

      Max. Teilnehmer*innenzahl: 12 Personen

       

      Anmeldefrist (Fallfrist!): Donnerstag, 12. Jänner 2023

       

      Bitte melden Sie sich per Klick auf „Zur Veranstaltung anmelden“ links unten an.

      Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, bitte das Sekretariat kontaktieren!!

       

      Die Rechnung wird Ihnen elektronisch zugestellt.

      Bitte überweisen Sie anschließend die Teilnahmegebühr auf das Verbandskonto

      AT67 2011 1285 5976 5800.

       


      Ihre Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

       

      Teilnahmebestätigungen werden elektronisch zugestellt.

       

      Der Zugang zum Seminarraum des ÖVGD ist nicht barrierefrei.

       

      Mit der Anmeldung werden die AGB des ÖVGD akzeptiert.

       

      Mit kollegialen Grüßen

      Dr. Andrea Bernardini

      Präsidentin

  • Freispruch für Don Giovanni? 24. Jänner 2023
    Datum: 2023-01-24
    Uhrzeit: 18:00 - 19:30
    • Datum: 2023-01-24
      Uhrzeit: 18:00 - 19:30

      Ort: ZOOM,
    • ÖVGD-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG

       

      „Freispruch für Don Giovanni?

       

      Dienstag, 24. Jänner 2023, 18:00 bis 19:30 Uhr

       

      Ort: per Zoom

       

      Vortragender:

      Dr.  Dietmar Koller

       

      Inhalt:

      Straftatbestände nach Noten

       

      Teilnahmegebühr:

      EUR 48,00 Euro (inkl. 20 % USt) für ÖVGD-Mitglieder und

      EUR 72,00 (inkl. 20 % USt) für Nicht-Mitglieder

       

      Anmeldefrist (Fallfrist!): 19. Jänner 2022

       

      Bitte melden Sie sich per Klick auf „Zur Veranstaltung anmelden“ links unten an.

      Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, bitte das Sekretariat kontaktieren!!

       

       

      Die Rechnung wird Ihnen elektronisch zugestellt.

      Bitte überweisen Sie anschließend die Teilnahmegebühr auf das Verbandskonto

      AT67 2011 1285 5976 5800.


      Ihre Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

       

      Teilnahmebestätigungen werden elektronisch zugestellt.

       

      Die Online-Module finden live mittels des tools Zoom statt. Sie benötigen daher einen funktionierenden Rechner bzw. ein Notebook, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher oder ein Headset. Die Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Der Veranstalter kann keine Haftung für die technische Ausrüstung des einzelnen Teilnehmers übernehmen.

      Mit der Anmeldung werden die AGB des ÖVGD akzeptiert.

       

      Mit kollegialen Grüßen

      Dr. Andrea Bernardini

      Präsidentin

  • Mensch mit oder gegen Maschine?, 13. Februar 2023
    Datum: 2023-02-13
    Uhrzeit: 18:00 - 20:00
    • Datum: 2023-02-13
      Uhrzeit: 18:00 - 20:00

      Ort: ZOOM,
    • ÖVGD-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG

       

      „Mensch mit oder gegen Maschine?“

      Professionelle Übersetzung im Zeitalter der automatischen Textgenerierung

       

      Montag, 13. Februar 2023, 18:00 bis 20:00 Uhr

       

      Ort: per Zoom

       

      Vortragender:

      Dr.  Samuel Läubli

      Experte für Computerlinguistik und künstliche Intelligenz

      Zürich

       

      Inhalt:

      Das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz (KI) hat in der professionellen Humanübersetzung ein Zeitalter der großen Behauptungen eingeläutet. Von Qualität («KI ist gleich gut wie Übersetzungsprofis») über Datensicherheit bis hin zur Eignung (z.B. «Welche Textsorten können maschinell übersetzt werden?») wird viel behauptet. Was davon ist Realität, was eher Marketing oder Unsinn? Dieser Vortrag geht auf fünf konkrete Behauptungen ein und zeigt in Interaktion mit den Teilnehmer*innen auf, wie die KI-basierte maschinelle Übersetzung den Arbeitsalltag von Übersetzer*innen heute und in naher Zukunft beeinflusst.

       

      Teilnahmegebühr:

      EUR 48,00 Euro (inkl. 20 % USt) für ÖVGD-Mitglieder und

      EUR 72,00 (inkl. 20 % USt) für Nicht-Mitglieder

       

      Anmeldefrist (Fallfrist!): Dienstag, 7. Februar 2023

       

      Bitte melden Sie sich per Klick auf „Zur Veranstaltung anmelden“ links unten an.

      Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, bitte das Sekretariat kontaktieren!!

       

       

      Die Rechnung wird Ihnen elektronisch zugestellt.

      Bitte überweisen Sie anschließend die Teilnahmegebühr auf das Verbandskonto

      AT67 2011 1285 5976 5800.


      Ihre Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

       

      Teilnahmebestätigungen werden elektronisch zugestellt.

       

      Die Online-Module finden live mittels des tools Zoom statt. Sie benötigen daher einen funktionierenden Rechner bzw. ein Notebook, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher oder ein Headset. Die Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Der Veranstalter kann keine Haftung für die technische Ausrüstung des einzelnen Teilnehmers übernehmen.

      Mit der Anmeldung werden die AGB des ÖVGD akzeptiert.

      Mit kollegialen Grüßen

      Dr. Andrea Bernardini

      Präsidentin

       

       

  • Elektronische Beglaubigung und Einbringung von Dokumenten, 3. März 2023, PRÄSENZ
    Datum: 2023-03-03
    Uhrzeit: 18:00 - 19:30
    Ort: Wien
    • Datum: 2023-03-03
      Uhrzeit: 18:00 - 19:30

      Ort: Polnische Akademie der Wissenschaften Bibliothek (Kopernikus-Saal), 1030 Wien, Börhaavegasse 25, 3. Stock, Wien
    • ÖVGD-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG

       

      „Elektronische Beglaubigung und Einbringung von Dokumenten

       

      Freitag, 3. März 2023, 18.00 bis 19.30 Uhr

       

      Ort:  

      Polnische Akademie d. Wissenschaften

      Bibliothek (Kopernikus-Saal)

      Boerhaavegasse 25, 3. Stock

      1030 Wien

       

      Vortragender:

      Patrick Hiehs, Bakk. phil. MA

       

      Inhalt:

      Elektronisches Dokument, elektronische Beglaubigung,

      elektronische Einbringung von Gebührennoten und Übersetzungen,

      Verrechnung von elektronisch eingebrachten Dokumenten

       

      Teilnahmegebühr:

      EUR 48,00 Euro (inkl. 20 % USt) für ÖVGD-Mitglieder und

      EUR 72,00 (inkl. 20 % USt) für Nicht-Mitglieder

      Max. Teilnehmer*innenzahl: 20 Personen

       

      Anmeldefrist (Fallfrist!): Dienstag, 28. Februar 2023

       

      Bitte melden Sie sich per Klick auf „Zur Veranstaltung anmelden“ links unten an.

      Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, bitte das Sekretariat kontaktieren!!

       

       

      Die Rechnung wird Ihnen elektronisch zugestellt.

      Bitte überweisen Sie anschließend die Teilnahmegebühr auf das Verbandskonto

      AT67 2011 1285 5976 5800.


      Ihre Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

       

      Teilnahmebestätigungen werden elektronisch zugestellt.

       

      Die TeilnehmerInnen werden gebeten, ihren eigenen Laptop mitzubringen.

      Über die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Covid-Maßnahmen werden

      die angemeldeten TeilnehmerInnen zeitnah informiert werden.

       

      Mit kollegialen Grüßen

      Dr. Andrea Bernardini

      Präsidentin

       

  • Internationale Tribunale und Mechanismen, 13. März 2023, PRÄSENZ
    Datum: 2023-03-13
    Uhrzeit: 18:00 - 19:30
    Ort: Wien
    • Datum: 2023-03-13
      Uhrzeit: 18:00 - 19:30

      Ort: ÖVGD, 1080 Wien, Loidoldgasse 1/9, Wien
    • ÖVGD-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG

       

      Internationale Tribunale und Mechanismen

       

      Montag, 13. März 2023, 18:00 bis 19:30 Uhr

       

      Ort:  

      Seminarraum des ÖVGD

      Loidoldgasse 1/9

      1080 Wien

       

      Vortragende:

      Mag. Christine Gödl

      (Richterin, Referentin in der Abteilung

      für internationales Strafrecht im BMJ,

      derzeit zugeteilt dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag)

       

      Inhalt:

      Dieser Vortrag soll einen Überblick über die internationalen Tribunale und Mechanismen geben, die die Staatengemeinschaft zur Unterstützung der Verfolgung schwerster Verbrechen geschaffen hat. Berücksichtigt werden insbesondere Fragen der Zusammenarbeit österreichischer Strafverfolgungsbehörden sowie Mandat und Tätigkeit der internationalen Tribunale und Mechanismen.

       

      Teilnahmegebühr:

      EUR 48,00 (inkl. 20 % USt) für ÖVGD-Mitglieder und

      EUR 72,00 (inkl. 20 % USt) für Nicht-Mitglieder

      Max. Teilnehmer*innenzahl: 12 Personen

       

      Anmeldefrist (Fallfrist!): Dienstag, 7. März 2023

       

      Bitte melden Sie sich per Klick auf „Zur Veranstaltung anmelden“ links unten an.

      Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, bitte das Sekretariat kontaktieren!!

       

       

      Die Rechnung wird Ihnen elektronisch zugestellt.

      Bitte überweisen Sie anschließend die Teilnahmegebühr auf das Verbandskonto

      AT67 2011 1285 5976 5800.

       


      Ihre Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

       

      Teilnahmebestätigungen werden elektronisch zugestellt.

       

      Der Zugang zum Seminarraum des ÖVGD ist nicht barrierefrei.

       

      Mit der Anmeldung werden die AGB des ÖVGD akzeptiert.

       

      Mit kollegialen Grüßen

      Dr. Andrea Bernardini

      Präsidentin

  • Internationale Tribunale und Mechanismen, 14. März 2023
    Datum: 2023-03-14
    Uhrzeit: 18:00 - 19:30
    • Datum: 2023-03-14
      Uhrzeit: 18:00 - 19:30

      Ort: ZOOM,
    • ÖVGD-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG

       

      Internationale Tribunale und Mechanismen

       

       

      Dienstag, 14. März 2023, 18:00 bis 19:30 Uhr

       

      Ort: per Zoom

       

      Vortragende:

      Mag. Christine Gödl

      (Richterin, Referentin in der Abteilung

      für internationales Strafrecht im BMJ,

      derzeit zugeteilt dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag)

       

       

      Inhalt:

      Dieser Vortrag soll einen Überblick über die internationalen Tribunale und Mechanismen geben, die die Staatengemeinschaft zur Unterstützung der Verfolgung schwerster Verbrechen geschaffen hat. Berücksichtigt werden insbesondere Fragen der Zusammenarbeit österreichischer Strafverfolgungsbehörden sowie Mandat und Tätigkeit der internationalen Tribunale und Mechanismen.

       

      Teilnahmegebühr:

      EUR 48,00 (inkl. 20 % USt) für ÖVGD-Mitglieder und

      EUR 72,00 (inkl. 20 % USt) für Nicht-Mitglieder

       

      Anmeldefrist (Fallfrist!): Donnerstag, 9. März 2022

       

      Bitte melden Sie sich per Klick auf „Zur Veranstaltung anmelden“ links unten an.

      Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, bitte das Sekretariat kontaktieren!!

       

       

      Die Rechnung wird Ihnen elektronisch zugestellt.

      Bitte überweisen Sie anschließend die Teilnahmegebühr auf das Verbandskonto

      AT67 2011 1285 5976 5800.



      Ihre Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

      Teilnahmebestätigungen werden elektronisch zugestellt.

       

      Die Online-Module finden live mittels des tools Zoom statt. Sie benötigen daher einen funktionierenden Rechner bzw. ein Notebook, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher oder ein Headset. Die Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Der Veranstalter kann keine Haftung für die technische Ausrüstung des einzelnen Teilnehmers übernehmen.

      Mit der Anmeldung werden die AGB des ÖVGD akzeptiert.

      Mit kollegialen Grüßen

      Dr. Andrea Bernardini

      Präsidentin

  • DolmetscherInnen im Brennpunkt des Steuerrechts, 18. April 2023
    Datum: 2023-04-18
    Uhrzeit: 18:00 - 19:30
    • Datum: 2023-04-18
      Uhrzeit: 18:00 - 19:30

      Ort: ZOOM,
    • ÖVGD-FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG

       

      „DolmetscherInnen im Brennpunkt des Steuerrechts“

      Dienstag, 18. April 2023, 18:00 bis 19:30 Uhr

      Ort: per Zoom

       

      Vortragender:

      DDr. Marian Wakounig

      Steuerexperte der österreichischen Finanzverwaltung

      Zertifizierter Gerichtsdolmetscher

       

      Inhalt:

      Kommunikation mit dem zuständigen Finanzamt, steuerliche Überprüfungen bei Dolmetschern/Übersetzern, ABC der steuerlich zulässigen Betriebsausgaben (Schnittstellen zum Privatbereich), Besonderheiten Umsatzsteuer (Kleinunternehmerregelung), praktische Fallbeispiele uva.

       

      Teilnahmegebühr:

      EUR 48,00 (inkl. 20 % USt) für ÖVGD-Mitglieder und

      EUR 72,00 (inkl. 20 % USt) für Nicht-Mitglieder

       

      Anmeldefrist (Fallfrist!): Dienstag, 11. April 2023

       

      Bitte melden Sie sich per Klick auf „Zur Veranstaltung anmelden“ links unten an.

      Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, bitte das Sekretariat kontaktieren!!

       

      Die Rechnung wird Ihnen elektronisch zugestellt.

      Bitte überweisen Sie anschließend die Teilnahmegebühr auf das Verbandskonto

      AT67 2011 1285 5976 5800.


      Ihre Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

       

      Teilnahmebestätigungen werden elektronisch zugestellt.

       

      Die Online-Module finden live mittels des tools Zoom statt. Sie benötigen daher einen funktionierenden Rechner bzw. ein Notebook, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher oder ein Headset. Die Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Der Veranstalter kann keine Haftung für die technische Ausrüstung des einzelnen Teilnehmers übernehmen.

      Mit der Anmeldung werden die AGB des ÖVGD akzeptiert.

      Mit kollegialen Grüßen

      Dr. Andrea Bernardini

      Präsidentin

×
×